hallo@astrid-goevert.de    Tel: 0173 3841689

Aufbruch in dein gut gestimmtes SEIN

 

Bist du noch auf dem richtigen Weg unterwegs?

Bist du noch auf dem richtigen Weg unterwegs?

Es muss nicht immer eine Phase des Umbruchs, der Neuorientierung oder Sinnkrise sein, die einen dazu antreibt, tiefer nach stimmigen Antworten zu suchen. Ich finde, es lohnt sich, in regelmäßigen Abständen immer wieder einmal zu überprüfen, ob die Richtung noch passt, in die wir unterwegs sind.

Dazu ist der Spätwinter ein sehr guter Zeitpunkt. Es herrscht noch eine eher rückzugsbetonte Zeitqualität, bevor der Frühling dann ab März wieder Einzug hält. Und uns mit seiner Wachstums-Energie vormacht, wieviel Kraft und Power die Natur in der ruhigen und stilleren Jahreszeit gesammelt hat.

 

 

Raum für Neues gewinnen

Diese Jahreszeit ist auch sehr beliebt für Fastenkuren jeder Art. Innere und äußere Reinigung, loslassen, was nicht mehr zu dir gehört und so Raum gewinnen für Neues!

Offenheit und Forschergeist sind dabei ein ganz wichtige Faktoren.

Bist du neugierig, welche Impulse ich für dich zusammengetragen habe, die dein persönliches Wachstum und deinen Erfolg unterstützen? Dann folge mir in dieser Blogserie „Singe deine Lebensmelodie“ – meinen „28 days of blogging 2019“. Das bedeutet: jeden Tag im Februar gibt es zu diesem Thema einen Impuls mit Fragen oder Übungen von mir. Du wirst dabei auch immer wieder Einblicke bekommen, welchen Schatz deine Stimme und dein inner sound für dich bereithalten. Und mich dabei auch ein bisschen besser kennenlernen.

 

Heute geht es los

Vielleicht besorgst du dir dazu ein schönes Büchlein (wenn du deinen Grundton mit der zugehörigen Farbe kennst, dann am besten mit einem Umschlag der passenden Farbe) und schreibst deine Antworten hinein. Und auch alle Gedanken oder Erkenntnisse, die dir begleitend dazu durch den Kopf gehen. Ich verspreche dir: Ende Februar siehst du schon ein Stück klarer und hast einen Kompass, der dein Inneres mitnimmt und dich aus deiner inneren Essenz heraus stimmig leitet.

 

Sei du die Inspiration für andere

Damit wir aus dieser 28-Tages-Serie möglichst viele – sicher auch unterschiedliche – Impulse und Gedankenstupser bekommen, verschenke ich am Ende der Reise eine Stimmanalyse HARMONIE. Ich verlose dieses Geschenk unter allen Personen, die einen Kommentar unter einen oder mehr Blogbeiträgen schreiben.

Damit möchte ich dich ermuntern, deine Erkenntnisse mit uns zu teilen. Es ist sicher für alle Leser inspirierend, Erfahrungen und Rückmeldungen anderer Menschen zu lesen.

Interview "Was ist eine Stimmanalyse"

Interview „Was ist eine Stimmanalyse“

 

 

Klicke hier und schaue selbst, was eine Stimmanalyse ist und welchen Gewinn du daraus schöpfen kannst.

 

 

 

 

Teilnahmebedingung für die Verlosung:

Der Kommentar muss auf der Blogseite abgegeben werden. Facebook-Kommentare gehen nicht in die Wertung ein. Diese Aktion hat eine Laufzeit vom 1.-28. Februar 2019.

Der Gewinner bekommt das Stimmanalyse-Paket HARMONIE. Dazu sind zwei persönliche Termine in München erforderlich. Anreise und sonstige Aufwendungen sind nicht im Gewinn eingeschlossen. Kann der Gewinner nicht nach München kommen, dann erhält er die CD Selbstheilkraft als Preis.

Gewinnt eine Person, die schon eine Stimmanalyse bei mir gemacht hat, dann erhält diese das Paket „MUSIK als MEDIZIN“ geschenkt.

Keine Barauszahlung des Gewinns möglich.

 

Morgen starten wir die Reise mit dem Zauber des (Neu-)Anfangs. Ich freu mich auf dich!

 

Herzlich

Deine Astrid

 

Folge mir auch auf

Facebook, Instagram und XING

Ich freue mich auf dich!

 

Bildnachweis: 123rf.com: Milan Markovic, Larisa Rudenko

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar


14 Comments

  1. Doreen sagt:

    Liebe Astrid. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf Deine Beiträge. Und dass es noch etwas zu gewinnen gibt, eine tolle Idee. Dankeschön. Dir auch viel Freude im Februar. Herzliche Grüße, Doreen

  2. Ingrid sagt:

    Liebe Astrid,
    ich freue mich auf deinen Impuls zum Zauber des Neunanfangs. Ich hatte die entsprechende Zeile aus Hermann Hesse’s Gedicht für einige Jahre als Wandtatoo in meinem Schalfzimmer hängen.
    Lieben Gruß,
    Ingrid

  3. Angelika Barth sagt:

    Liebe Astrid, ich bin sehr gespannt auf die nächsten 28 Tage. Ich freu mich auf das, was mich in Deinem Blog erwartet, liebe Grüße Angelika

  4. Irene sagt:

    Ebenfalls – ich freue mich sehr Astrid! Das wird sehr schön werden!

  5. Diane sagt:

    Liebe Astrid, tolle Aktion, hört sich super interessant an…bin schon ganz gespannt was so alles passiert. Und noch nen tollen Gewinn…cool 🙂 Ganz liebe Grüße Diane

  6. Angela sagt:

    Sehr schönes Interview, liebe Astrid, gerne mehr davon! – Ich finde es immer wieder faszinierend, dass meine Stimme in bestimmten geplanten Momenten, einen ganz anderen Farbklang einnimmt. Ich frage mich, wie „tief“ meine Stimme auch noch sein könnte, zum Beispiel. Ich freu mich auf mehr hier!

    • Astrid sagt:

      Liebe Angela, ja unsere Stimme ist ein faszinierendes Tor von innen nach außen in die Welt. Sie transportiert unsere Emotionen und Stimmungen. Und das mal höher, mal tiefer… je nachdem 🙂

  7. Irene sagt:

    Das Korsett! Es kommt vor, dass ich es direkt körperlich spüre…mich unwohl fühle. Wirklich wünsche dieses jetzt sofort zu sprengen…SELBSTVERANTWORTUNG kann, muss dann heißen, es hilft nicht mich zu beklagen, an dem Korsett zu zerren. Nein, eher sachte, immer mehr ins Bewusstsein gelangen, aufschnüren. Einengende Gewohnheiten hinterfragen, gegebenenfalls ändern, konsequent hinter mir lassen.
    Selbstverantwortung – ja ein schöpferisches Gefühl… heute, Sonntag!
    Vielen lieben Dank für diesen Impuls…

  8. Irene sagt:

    Es gibt so viele Glücksmomente wenn wir offen sind dafür!
    Ein Interview mit einer bekannten Sängerin im Radio – und ich erkenne sofort, wer das ist, bevor die Ansage kommt. Oder ein geliebtes Musikstück. Kleinen Kindern mit ihren tapsigen Schritten beim spielen am Baggersee zuzusehen. Der erste Seidelbast beim Spaziergang in den Illerauen im Frühjahr. Bei einer Fahrt zum Bodensee der Moment da der See zu sehen ist. Eines meiner Glücksrezepte 10 Minuten-Gymnastik auf die Musik eines youtube-Videos! Klappt so gut wie immer…
    Doch – mein größtes erfahrenes Glück ist Mama 3er gesunder Kinder zu sein.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest