hallo@astrid-goevert.de    Tel: 0173 3841689

Ich bin Astrid, habe den Grundton
F und verbinde Intuition mit Intellekt

Astrid Über mich

Intuitives Einfühlungsvermögen ist eine Kerneigenschaft eines Menschen mit Grundton F.

Genauso wie das intellektuelle Verstehen von größeren Zusammenhängen. Beides empfinde ich in meiner Arbeit als Stimmanalytikerin als enorm hilfreich und bereichernd.

Auch die charakteristische Naturverbundenheit ist mir immer schon geschenkt: ursprünglich wollte ich Bäuerin oder Reitlehrerin werden, heute ist ein Aufenthalt in der Natur die stärkste Kraftquelle für mich.

Ich habe im Laufe meines Lebens lernen dürfen, meiner Intuition immer mehr zu vertrauen und auf meine innere Stimme zu hören.

Wenn du also gerade im Hamsterrad steckst, nicht weißt, wie es weitergehen soll und erschöpft bist, dann sag ich dir: das kenne ich aus eigener Erfahrung und es lohnt sich, auf- und auszubrechen. Stelle die Sinnfrage und sei neugierig auf das Wesentliche in dir.

Beruflich war ich viele Jahre erfolgreich im Marketing und der Unternehmenskommunikation unterwegs. Doch immer lauter stellte sich mir die Frage, ob das alles gewesen ist.

Ich gönnte mir ein Business-Coaching und erkannte in mir einen großen Wunsch danach, Menschen  in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten. Psychologisch und therapeutisch. So entschied ich mich, Heilpraktikerin zu werden.

Bis hierhin hatte ich wenig konkrete Erfahrung mit Meditation oder Spiritualität. Das war immer irgendwie ein bisschen Hokuspokus für mich. Neugierig war ich jedoch schon und so entschied ich mich zu einer Ausbildung in Transpersonaler Psychotherapie. Transpersonal heißt über das Persönliche hinaus. Diese Therapieform ist ganzheitlich ausgerichtet und bezieht die Spiritualität mit ein. Im Fokus steht die Einzigartigkeit jedes Menschen.

Ich kann sagen, dass diese Zeit eine der wichtigsten in meinem Leben war. Herausfordernd, transformierend und heilend.

Dann machte ich eine Ausbildung in Körperpsychotherapie. Hier liegt das Augenmerk auf psychischen und körperlichen Aspekten des Erlebens. Körperhaltung und -signale sind wesentlicher Bestandteil dieser Methode.

Parallel stieg ich tief in die Klangtherapie ein. Absolvierte Aus- und Weiterbildungen in Klangmassage, der Arbeit mit schamanischen Trommeln sowie dem Singen und Tönen von Mantras.

Als ich die Nada Brahma Stimmanalyse kennenlernte, gab es kein Halten für mich: ich wurde Stimmanalytikerin und auf einmal war es ganz klar für mich:

Ich gründete meine ‚Praxis für beschwingtes Sein‘ und bündelte all mein Know-how zu meinem einzigartigen Angebot.

Meine faszinierende Arbeit mit Klang und Grundton​

Astrid mit Klangschalen

Klangschalen zum Beispiel lösen durch ihre Schwingung körperliche Blockaden. Zugleich führt der obertonreiche Klang der Planetenschalen automatisch zu einer tiefen Entspannung der Gehirnwellen, sodass Regeneration stattfindet.

Die Stimmanalyse und das Entdecken des Grundtons sind ausgesprochen ressourcenorientiere Ansätze: Menschen verbinden sich mit ihren essentiellen Fähigkeiten und Stärken. Durch das selbständige und regelmäßige Tönen der eigenen Heilfrequenz lösen sich selbst langjährige chronische und oft unbewusste Blockaden auf. Das klärt, stärkt und harmonisiert die Menschen ganzheitlich. Ohne dass alte Traumata oder Verletzungen erneut besprochen werden müssen.

Das bedeutet, ich übernehme Verantwortung für mein Leben, ich nehme mir die Freiheit, dem Ruf meiner inneren Stimme zu folgen, ich achte auf Grenzen: und zwar genauso auf die, die ich bei anderen Menschen nicht überschreiten möchte wie auf die, die ich setze, um meinen Raum zu schützen. Hinzu kommen NEUGIER (= Forschergeist, Offenheit und Wissensdurst) und FREUDE.
Ich stehe sofort auf. Als erstes trinke ich ein Glas heißes Zitronenwasser. Dann töne ich meinen Grundton. Diese Grundtonübung ist eine Atem- und Klangmeditation und dauert 10 Minuten. So starte ich gut gestimmt in den Tag. Ich vergleiche dies gern mit dem Geigenspieler, der seine Violine auch stimmt, bevor das Konzert losgeht.

Das liebe ich an meiner Arbeit

Astrid Gövert Stimmanalyse
Zu forschen und zu entdecken, was das Wesen eines Menschen ausmacht. Besonders liebe ich es, die Klienten auf ihrer Entdeckungsreise zu ihrem Grundton zu begleiten. Es ist eine besondere Arbeit, die mich jedes Mal wieder berührt. Wenn ich sehe, welche tiefgreifende Wirkung das Tönen der Grundtonübung bei den Menschen hat, weiß ich, dass ich die richtige Arbeit mache. Denn so entstehen Frieden, Einverstandensein und persönliches Wachstum. Meine Vision ist es, dass möglichst viele Menschen ihren Grundton kennen und mit ihm in ihre innere Harmonie finden. Denn je mehr Menschen dies tun, umso friedlicher wird die Welt. Das ist mein Beitrag im Kleinen für das große Ganze.

Das höre ich am liebsten

Ich liebe es, wenn es still ist. Ich liebe den morgendlichen Vogelgesang.

Und natürlich liebe ich meinen Grundton F in allen Vertonungsvarianten: Als Mantra zum mittönen oder als Entspannungsmusik zum Stressabbau.

Willst jetzt auch du deinen Grundton entdecken? Und deinem Leben einen neuen Kick geben?

Dann melde dich bei mir.

Gern begleite ich dich auf dieser spannenden Entdeckungsreise.