hallo@astrid-goevert.de    Tel: 0173 3841689

Folge 13/28 meiner Blogserie „Singe deine Lebensmelodie“

 

Heute knüpfe ich an den gestrigen Beitrag über Resilienz und Krise als Chance an. Und hab ein wunderschönes Märchen aus Afrika für dich herausgesucht:

 

Die Palme mit der schweren Last

Eine kleine Palme wuchs kräftig am Rande einer Oase. Eines Tages kam ein Mann vorbei. Er sah die kleine Palme und konnte es nicht ertragen, dass sie so prächtig wuchs.

Der Mann nahm einen schweren Stein und hob ihn in die Krone der Palme. Schadenfroh lachend suchte er wieder das Weite. Die kleine Palme versuchte, den Stein abzuschütteln. Aber es gelang ihr nicht. Sie war verzweifelt.

Da sie den Stein nicht aus ihrer Krone bekam, blieb ihr nichts anderes übrig als mit ihren Wurzeln immer tiefer in die Erde vorzudringen, um besseren Halt zu finden und nicht unter der Last zusammenzubrechen.

Schließlich kam sie mit ihren Wurzeln bis zum Grundwasser und trotz der Last in der Krone wuchs sie zur kräftigsten Palme der Oase heran.

 

Palme

 

Nach mehreren Jahren kam der Mann und wollte in seiner Schadenfreude sehen, wie verkrüppelt die Palme wohl gewachsen sei, sollte es sie überhaupt noch geben. Aber er fand keinen verkrüppelten Baum.

Plötzlich bog sich die größte und kräftigste Palme der Oase zu ihm herunter und sagte:

„Danke für den Stein, den du mir damals in die Krone gelegt hast. Seine Last hat mich stark gemacht!“

 

 

Afrikanisches Märchen
Verfasser unbekannt

 

 

 

Wie gefällt dir diese Fabel? Ich bin immer wieder sehr berührt von ihr.

 

So, heute bleibt es kurz. Nimm das Märchen einfach mit in deinen Tag und denke dran, dass alles zwei Seiten hat im Leben.

 

Herzlich

Deine Astrid

 

Folge mir auch auf

Facebook, Instagram und XING

Ich freue mich auf dich!

 

Bildnachweis: pixabay

 

Falls du einen Beitrag dieser Serie versäumt hast: hier gehts zu den bisherigen Artikeln:

1/28: Singe deine Lebensmelodie

2/28: Vom Zauber des Neuanfangs

3/28: Selbstverantwortung ist dein Schlüssel für Wachstum

4/28: Sei gut zu dir

5/28: Vom Wert des Wertes

6/28: (B)Pack dir dein Glück

7/28: Mit Leichtigkeit ans Ziel

8/28: Schlüpf aus deiner Komfortzone

9/28: Wie Dankbarkeit dein Leben bereichert

10/28: Ausdauer als Erfolgsfaktor

11/28: Gönn dir regelmäßig eine Pause

12/28: Steh auf! Krise als Chance

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar


2 Comments

  1. Irene sagt:

    Danke für die Geschichte! Widerstand kann auch ungeahnte Kraft spürbar machen. Es ist gut, wenn wir uns das zunutzen machen lernen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest