Hast du dein Ticket für 2017 schon gelöst?

Noch stehen wir am Startpunkt des Jahreskreises. Gerade einmal fünf Tage jung ist 2017. Wie bist du hinein gestartet? Hast du Vorsätze im Gepäck? Oder verzichtest du bewußt darauf?

Astrologisch betrachtet regiert ab März die Sonne, unser Zentralgestirn, den Jahreskreis. Die Sonne unterstützt dich dabei, in Resonanz mit deinen Herzensanliegen zu kommen. Dein Licht zum Leuchten zu bringen. Ich finde: das können die Welt und wir brauchen in Zeiten wie diesen.

Deshalb lohnt sich die Frage: was ist dir besonders wichtig, was möchtest du unbedingt ans Licht oder ins Leben bringen. Nütze dafür die Zeitqualität von 2017.

Bist du reiselustig?

Dann lade ich Dich ein, mit mir eine kosmische Reise durch den Jahreskreis 2017 anzutreten. Dazu musst du nicht in ein Raumschiff steigen 😉

Jeder Monat steht unter der Regie eines bestimmten Planeten. Jetzt gerade im Januar stehen wir unter Einfluss des Saturns. Er ist der letzte Planet, den man noch mit bloßem Auge sehen kann. Deshalb wird er seit altersher auch „Hüter der Schwelle“ genannt. Und so passt er auch stimmig in die Zeit des Jahreswechsels, denn er regiert mit dem Sternzeichen Steinbock vom 22. Dezember bis zum 20. Januar. Saturn hilft dir, mit gesundem Menschenverstand deine Ziele für 2017 zu definieren.

Das bringe ich 2017 ins Leben

Mein Projekt der „Klangabende „!

Einmal im Monat, immer am letzten Freitag, beschäftigen wir uns mit den Impulsen und Denkanstößen zur archetypischen Energie des gerade vorherrschenden Planeten. Ich habe die entsprechenden Planetentöne und -rhythmen dabei. Abgerundet wird das Ganze mit einer thematisch passenden Klangmeditation.

Wir treffen uns im wunderschönen Sinnvoll-Zentrum für Gesundheit. Im kleinen Kreis mit maximal acht Personen. Das ist doch mal ein ganz anderer Start ins Wochenende, oder? Und vielleicht auch mal eine Idee für einen besonderen Freundinnen-Abend?

 

Sehen wir uns? Ich freu mich auf dich und gut gestimmte Klangabende.

Astrid

 

Bilder: privat und 123rf.com-Khanisorn Chalermchan
Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar


One Comment

  1. Susan Engmann sagt:

    Ein sehr schöner Denkanstoß. Ich werde überlegen, was ich in meinen Koffer packe und was ich leuchten lassen kann. Und ich gönne mir ganz sicher einen Klangkonzert. Liebe Grüße