hallo@astrid-goevert.de    Tel: 0173 3841689

Das kennst du sicher auch: du denkst an jemanden und dann meldet sich diese Person bei dir. Zufall? Ich sage nein und verweise auf das Resonanzprinzip.

Was ziehst du im Leben an?

Das Resonanzprinzip sagt aus, dass das, was du aussendest, wieder zu dir zurück kommt. Wie im innen, so im außen. Bist du zum Beispiel in deiner Mitte und Klarheit, dann erkennen das andere Menschen und werden wiederum klar dir gegenüber sein.

Oder ein anderes Beispiel, das ich die meiste Zeit selbst erleben darf: ich fahre mit dem Auto nach München zu meiner Praxis (mit dem Rad ist es von meinem Wohnort aus zu weit) und finde in 95 Prozent der Fälle sofort oder innerhalb ganz kurzer Zeit einen Parkplatz. Ich stelle das innerlich überhaupt nicht in Frage, sondern bin voll im Vertrauen, dass es sich so fügen wird.

Wichtig dabei ist: diese Resonanz kann nur entstehen, wenn du Verbindung zu deinem Herzen hast. Resonanz rein kognitiv – sprich mit dem Verstand – erzwingen zu wollen, klappt nicht. Wenn Kopf und Herz jedoch verbunden sind und du in einer Art intuitiver Aufmerksamkeit bist, die einem Lauschen ähnelt, dann kannst du Resonanz empfangen.

 

Das Resonanzprinzip beruht auf Schwingung

Alles, was du bist, ist Schwingung. Die Quantenphysik bestätigt dieses jahrtausendealte Wissen heute, denn in Wahrheit gibt es keine feste Materie, alles ist Schwingung, Energie und damit auch Klang.

Auch du als Person. Wusstest du, dass das Wort Person aus dem Lateinischen kommt, von per-sonare, was übersetzt durchschallen, ertönen bedeutet? So sendest du mit all deinen Zellen Schwingung bzw. Klang aus, welche über deinen Resonanz-Körper in die Welt hinaus gehen. Sicher kennst du auch das Sprichwort „Wie du in den Wald hineinrufst, so tönt es zurück“. Ja! Genauso funktioniert das Resonanzprinzip.

Umkehrschluss!

Passiert es dir auch, dass es Menschen in deinem Umfeld gibt, die dich aus deiner Harmonie oder deiner Ruhe bringen? Ich kenne das gut und es ist kein wirklich prickelndes Lebensgefühl. Und doch liegt darin auch ein gewisses Potential für dich. Denn du kannst dich fragen, was du aussendest – wenn auch nur unbewusst – damit dir das Leben genau diese Menschen präsentiert.

Das klingt erstmal nicht so sexy, oder? Und ich meine damit auch nicht, dass du unbedingt die gleichen Eigenschaften oder Verhaltensweisen wie die herausfordende Person hast. Doch den ein oder anderen Aspekt trägst auch du in dir. Und da lohnt es sich hinzuschauen. Es sich selbst bewusst zu  machen und damit wieder ein Stückchen mehr zu wachsen. Denn jede Selbst-Erkenntnis bringt dich einen Schritt weiter auf deinem ganz individuellen Ent-Wicklungs-Weg.

Im Einklang sein und positive Resonanz gewinnen

Du bist selbst gut im Einklang mit dir, wenn du achtsam lebst und handelst, oder weil du aktiv mit deinem Grundton tönst und dich so wieder harmonisch stimmen kannst (denk da nur  mal an den Geigenspieler, der seine Violine vor dem Konzert stimmt, damit saubere Klänge ertönen).

So eingestimmt wirst du leichter in deiner inneren Mitte bleiben und in deiner Kraft sein können. Was dazu führt, dass dein Resonanz-Körper klare Signale aussendet, die dir und deiner Essenz entsprechen. Das nehmen andere Menschen dann wiederum mit ihren Antennen wahr und gehen so in Resonanz mit dir.

So spiegelt ihr euch gegenseitig, stimmt euch aufeinander ein und entwickelt ein stimmiges Miteinander. Was dazu führt, dass ihr zum Beispiel gut miteinander arbeiten könnt.

 

Ich kenne das aus persönlicher Erfahrung: meine liebe Kollegin Ingrid Berger, mit der ich gemeinsam dieses Jahr die Abendserie Chakrenbalance entwickelt habe, hat den gleichen Grundton wie ich. Das heißt, wir klingen hier schon einmal harmonisch zusammen. Zugleich hat jede von uns natürlich ihr ganz individuelles Stimmbild, das von der Anzahl und Ausprägung der anderen Stimmtöne unterschiedlich ist. Damit bringt jede von uns zweien etwas andere Qualitäten ein. In Summe ergibt das eine sehr leicht fließende, von Freude und Wertschätzung getragene Zusammenarbeit. Das spüren auch unsere Teilnehmer an den Chakrenabenden und geben uns entsprechend positives Feedback.

So holst du dir das, was du willst

Was wünscht du dir von ganzem Herzen für dein Leben? Liebe? Erfolg? Erfüllung? Egal, was es für dich ist: Benenne es und lebe die Entsprechung.

Dazu gebe ich dir gerne zwei Beispiele:

Willst du (mehr) Liebe in deinem Leben haben, dann beginne damit, dich selbst zu lieben. Richte deinen Fokus auf das, was du an dir selbst magst und stell dir vor, wie du das mit einem Spotlight ins Rampenlicht stellst.

Du kannst auch deine Liebe verströmen: an das Leben, die Natur, den nächsten Baum, den singenden Vogel oder das, was dir als nächstes begegnet. Versuche, in allem etwas Liebenswertes zu entdecken und mach es dir bewusst. Verbinde dich innerlich mit dieser Liebes-Qualität und höre nicht auf, diese Übung zu praktizieren. Mach das einige Zeit lang und öffne dich dafür, dass andere Menschen auch etwas Liebenswertes in dir entdecken dürfen.

Vielleicht wünscht du dir auch Erfolg. Dann mach dich auf den Weg und gehe jeden Tag bewusst einen Schritt mehr auf das von dir angestrebte Erfolgs-Ziel zu.

Vielleicht definierst du Erfolg über eine nachhaltige Gewichtsabnahme: diese erzielst du, wenn du dich Tag für Tag bewusst und gesund ernährst und auf die richtige Menge achtest.

Oder du definierst Erfolg über einen gewonnenen Auftrag: dann gehe in Beziehung zu deinen potentiellen Kunden und präsentiere ihnen jeden Tag eine Kostprobe deines Know-hows und Könnens. Nicht mit der Brechstange, sondern in einer herzverbundenen Art und Weise, aus der heraus du die Beziehung zu deinen Kunden aufbauen und nähren kannst. Und schon bist du einen Schritt weiter gekommen auf dem Weg zu deinem geschäftlichen Erfolg.

Wie du in beiden Beispielen sehen kannst: Immer sind sowohl Kopf als auch Herz gefragt. Nur gemeinsam unterstützen sie dich, Resonanz wahrzunehmen und stimmige Frequenzen auszusenden.

Bist du offen für stimmige Resonanz?

Ist dein Forschergeist geweckt und du willst deinen Grundton wissen? Wenn du deine ureigene Frequenz kennst, dann hältst du den Schlüssel für ein erfülltes Leben in der Hand. Mit ihr schließt du das Schloss zur Schatzkiste deiner Stärken, Fähigkeiten und Talente auf. Du kannst deinen Ton tönen und dich jederzeit in nur 10 Minuten in Einklang bringen.

Nimm einfach Kontakt mit mir auf. Oder informiere dich auf meiner Webseite.

Du bist auch herzlich eingeladen in meine Facebook-Gruppe Trust your inner sound. Hier erwarten dich Gleichgesinnte und wertvolle Inhalte rund um Klang, Frequenz, Stimme und ein gut gestimmtes SEIN.

Herzlich

Deine

Astrid

 

Folge mir auch auf

Facebook, Instagram und XING

Ich freue mich auf dich!

 

Bildnachweis:  123rf.com: Kran Kanthawong, Nicola Zalewski, kaymosk, Abdul Qaiyoom

 

 

 

 

 

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar